Demo-Bild

Am vergangenen Mittwoch, 27. April 2019, trafen sich die Verbundpartner mit Vertretern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bonn, um die Ergebnisse ihres Verbundvorhabens zu präsentieren.

Tenna Jensen, Geschäftsführerin der ISW Business School Freiburg, sprach über den Stand des Serbien-Projekts. Dort baut die ISW Business School eine duale Berufsschule mit auf, mit dem Ziel, Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemessen auf eine Beschäftigung als Facharbeitskraft vorzubereiten. Das duale Ausbildungssystem erweist sich dabei als höchst effizient. Es ermöglicht serbischen Unternehmen, die Ausbildung mitzugestalten und erhöht dadurch die Arbeitsmarktrelevanz. 

Demo-Bild

Im Sommer 2017 erhielt ISW die Förderzusage des BMBF  für das Gemeinschaftsprojekt NEMID in Kooperation mit KLETT Stuttgart. Es geht dabei um die Errichtung einer privaten, dual ausgerichteten Berufsschule in Belgrad. ISW ist in diesem Projekt zuständig u.A. für die Entwicklung der Lehrpläne sowie der Schulung der Lehrkräfte und Ausbilder der Berufsschule.

In diesem Zusammenhang besuchten uns die serbischen ProjektteilnehmerInnen von 06. bis 08. Dezember in Freiburg. Themen waren vor allem die Bestandsaufnahme der bisherigen erledigten Arbeitspakete sowie die strategische Planung der künftigen Angebote der Berufsschule.

Der nächste Besuch von ISW in Belgrad ist für Januar 2019 vorgesehen.